Gasshuku Österreich

18 Juli 2018 - Lehrgang

Nachdem das Gasshuku in Belgien schon wieder eine Woche her ist, dachte sich Schneewittchen, dass sie sich dieses Wochenende ans andere Ende Deutschlands fährt. Österreich. Um genau zu sein Oberwart. Also Vorhut wurden bereits die beiden älteren Zwerge Uwe und Chris mit Rosenrot Manu am Montag nach dem Belgienwochenende losgeschickt. Am Donnerstag dem 12.07. reisten dann Schneewittchen Heike und Schneeweißchen Alex hinterher. Chauffiert vom kleinen Zwerg Eric. Die Reise führte die Gemeinschaft über die Tschechische Hauptstadt Prag nach Österreich in die Stadt Oberwart. Trotz kleiner Verzögerungen verlief die Fahrt im Date-Mobil reibungslos.
Angekommen Checkten die drei im Nachbardorf Bad Tatzmannsdorf, im bereits bekannten und liebgewonnenen Kurhotel Kaplan ein. Nachdem sich fix im Hotel eingerichtet wurde, schlemmte man natürlich erst noch ein Eis bevor es dann schon für die beiden Karatekas Schneewittchen Heike und Zwerg Eric zur ersten Trainingssession mit Nagai Shihan, Kouga Shihan und Aragane Shihan. Schneeweißchen Alex verblieb zurück und erkundete das Dorf.
Angekommen in der Turnhalle in Oberwart trafen Schneewittchen und ihr Zwerg auf die beiden anderen Zwerge Uwe und Chris. Zusammen gingen wir vor um die Instructoren respektvoll zu Grüßen und unser deutscher Bundestrainer Nagai Shihan staunte nicht schlecht als er uns wiedererkannte. Hatte er uns doch erst letztes Wochenende in Belgien gesehen. Nachdem auch mit anderen bekannten Gesichtern Grüße ausgetauscht wurden, konnte das Training beginnen. Pünktlichst auf die Minute wurde dazu aufgefordert sich hinzustellen. Hier ein dickes Lob an die Disziplin und Ordnung der Österreicher, denn innerhalb von zwei bis drei Minuten stand jeder an seinen, ihm zugewiesenen Platz. (mehr …)

Schneewittchen schlägt wieder zu

Schneewittchen Heike schlug wieder zu. Mittäter waren die Zwerge Uwe, Chris und Eric. Die Tat begann, laut Zeugenaussage, am frühen Morgen des 06.07. gegen 7:00 Uhr. Die genannten Täter bepackten ein Auto und fuhren nach Belgien zur schönen Urlaubsanlage Worriken. Dort angekommen meldeten sich Schneewittchen und ihre drei Zwerge zu einem Technischen Seminar an, den dritten Technischen Seminar in Europa wohl bemerkt. Nach der Anmeldung bezogen sie das Chalé, das die Heimat für die nächsten drei Tage werden soll.
Kurz vor fünf Uhr fanden sich die vier in der Halle ein um ihre erste Tat zu begehen. Das Training begann pünktlichst‘ eine Viertelstunde nach der der angekündigten Zeit. Als Instructoren sind dieses Jahr von der S.K.I.-European Federation Asano Shihan, Miura Shihan, Nagai Shihan und Koga Shihan und von dem S.K.I.F Headquarters Tokyo Murakami Shuseki Shihan und Kanazawa Kancho angereist. (mehr …)

3. Bo-Training mit Florian

21 Dezember 2017 - Lehrgang

Nachdem es beim letzten Bo-Training ein paar lange Gesichter gab, Florian hatte das Training für das reifere Alter gestaltet, fand nun das versprochene extra-Bo-Training für unsere Kinder statt. (mehr …)

Gründungslehrgang bei Shuto Kai

16 Dezember 2017 - Lehrgang

Stefan, ein ehemaliger Schüler unseres Dojos hat im Oktober diesen Jahres mit ein paar Mitstreitern ein eigenes Dojo eröffnet. Am 03./04. Februar 2018 führt das Karatedojo Shutō Kai Dresden den Gründungslehrgang durch. Interessenten melden sich zwecks Planung kurz bei Stefan.
Die Ausschreibung zum Lehrgang gibt es hier.
Wir wünschen dem Dojo für die Zukunft viel Erfolg auf dem Weg des Karate Do!

Lehrgang in Dresden

19 November 2017 - Lehrgang

Letzter Lehrgang in Sachsen 2017.
Wie jedes Jahr Ende November findet noch einmal ein Lehrgang in Dresden statt. Die Beliebtheit des Lehrgangs scheint jährlich zu steigen, was sich in der jährlich wachsenden Teilnehmerzahl widerspiegelt. Wie in den Jahren zuvor hatten die Dojos Torii, Yagyu und Nitta ganze Arbeit geleistet um einen reibungslosen Ablauf zu sichern. Die organisierte Halle, gefühlt größer als die Halle vom letzten Novemberlehrgang, platzte mit knapp 180 Karatekas dennoch fast aus den Näthen. (mehr …)

Seite 1 von 812345...Letzte »