Dojo Date – Karate aus Löbau

Schneewittchen und die 7 Zwerge

02 März 2015 - Allgemein Lehrgang

Am letzten Februartag anno 2015 begaben sich Schneewittchen und 7 wackere Zwerge auf den Weg hinter die 7 Berge, um ihrem König ihre Aufwartung zu machen. Nach einer schier endlosen Kutschfahrt über Stock und Stein, traf die treue Gefolgschaft im Land der Drachen ein.

Wir waren in Gütersloh, beim Dojo Hojo, welches den diesjährigen ersten Bundeslehrgang ausrichtete. Neben unserem Bundestrainer wurde Shinji Tanaka Sensei verpflichtet, der sich Sonnabend und Sonntag um die beiden Kihon-Blöcke und anschließend um die Braun- und Schwarzgurte „kümmerte“. Shinji Tanaka Sensei erklärte auch teilweise recht anspruchsvolle Kombinationen sehr gut und forderte die Teilnehmer immer wieder auf, die Hüfte richtig einzusetzen und die Techniken entsprechend schnell auszuführen. Nach dem Kihon-Block folgte am Sonnabend ein Katablock, der etwas vertiefend auf die Kanku Dai, Nijushisho und Unsu einging.

Nach dem Training ging es in die Übernachtungshalle, in der wir unser Quartier aufschlugen. Nach kurzer Abstimmung ging es zum Abendessen zum Chinesen, ins Haus Wang  Schneewittchen und die sieben Zwerge entschieden sich für Flatrate-Essen. Einmal das Buffet hinauf und wieder hinunter. Anschließend ging es noch zur Lehrgangsparty, bevor wir uns zur Ruhe betteten.

Sonntag früh folgten wir dem Aufruf von Stucky: „Frühstück gibt’s ab 8“ und waren vom Angebot überwältigt. Die guten Seelen des Dojos hatten eine Unmenge frische Brötchen geschmiert, es gab Kaffee und Tee, besser konnte der Tag nicht starten! An dieser Stelle noch einmal unseren allergrößten Dank für die super liebevolle Betreuung vor Ort!!!

Nach dem Kihonblock am Sonntag wurde die Halle geteilt. Die Prüflinge mussten ran, während die verbleibenden Karatekas mit Shinji Tanaka Sensei die Katas Heian Nidan, Heian Sandan, Heian Yondan und Heian Godan absolvierten und daraus einzelne Bunkaikombinationen trainierten. Krönender Abschluss war eine uns bis dahin unbekannte Kata: Seiinshin. Eine Kata aus dem Goju-Ryu, ziemlich knieschonend 😉
Während der mit Spannung verfolgten Kata verpassten wir leider alle die Gürtelprüfung von Papa-Zwerg. Aber, das war nicht anders zu erwarten, er bestand sie mit Bravour! Nun hat das Dojo einen Braungurt mehr. Herzlichen Glückwunsch!

Damit war der Lehrgang auch schon wieder vorbei. Es stand nun wieder eine lange Kutschfahrt in die Heimat an. Alle sind zufrieden mit dem Lehrgang und freuen sich schon auf den Takudai-Lehrgang in 4 Wochen.